Die Wahrheit über Covid-19

1.: Hier sind die Todes Zahlen 2020 bis Dato.

2 087 082 Herzkrankheiten

1 755 283 Krebs

1 624 515 Kinder unter 5

1 068 402 Rauchen

534 542 Alkohol

320 152 Autounfälle

229 184 Selbstmord

209 636 Malaria

103 969 Grippe

67 159 Muttertod bei Geburt

9 916 Covid-19 ( angeblich)

Jährlich sterben eine halbe Million Menschen in den USA an Fehl-Behandlung, das heisst: sie haben falsche Medikamente verschrieben bekommen oder eine Fehl-Op erhalten. Und die Statistik ist nicht 100% ig. Das sind nur die Fälle die rauskommen.

Haben die USA ihr Land abgeschaltet weil Krankenhäuser Fehler machen? Massive Fehler? Nein. Warum nicht? Eine halbe Million Menschen ist doch nicht ohne. Es sind private Institutionen die auf finanziellen Profit aus sind. Je mehr Kranke desto besser für das Krankenhaus, hier ist keine Proportion zu den Massnahmen die bei dem möglichen Lungeninfekt gemacht werden.

Zurück zu den Daten oben: natürlich ändern sich die Zahlen täglich. So wie es heute mehr Abend mehr Nierenversagen geben wird, werden auch die COVID-19 Zahlen höher sein.

ABER: hier ist der Hund begraben. Der Lungenkrebskranke der positiv auf den Virus testete wird in der Statistik niedergehen als COVID-19 Todesfall.

Nicht als 40 Jahre Raucher, dessen Zeit gekommen ist. Versteht Ihr? Es treibt die Zahlen künstlich Terror machend in die Höhe.

(Danke hier an David Wolfe für die Daten und Wahrheiten die Du an die Oberfläche bringst trotz der Drohungen. David fragt was meint Ihr welche Krankheit benutzt wird um Euch zum Parieren zu erziehen).

2. : Die Tests liegen 50% falsch und zwar falsch in Richtung positiv.

Je mehr man testet desto mehr findet man, jedoch stimmen die Daten nicht. Die Tests sind hypersensibel und lesen Moleküle einfach falsch.

Jeder gute Arzt weiss, daß eine Erkältung sich ganz von alleine aus dem Körper raus reguliert. Ja, kann sehr unangenehm sein, aber sind wir eine solche Schwächlings-Gesellschaft geworden, daß jeder Schnupfen mit schwer belastenden Medikamenten behandelt werden muss?

Die Tests werden sie hochwahrscheinlich positiv testen wenn sie gerade etwas kalte Hände hatten von einem Spaziergang.

3.: Es wird Fehl- diagnostiziert.

Eine Frau wurde auf COVID -19 positiv getestet und behandelt. Aber es wurde missachtet, daß sie Diabetes II und Asthma hat und auf viele Nahrungsmittel allergisch ist.

Ihre Krankheiten wurden vernachlässigt und obwohl sie negativ testete nach der Entlassung ( wahrscheinlich hatte sie nur Influenza), ging es ihr schlechter als vor dem Test. Im Krankenhaus wurde ihr Gluten und Milch gegeben beides hochproblematisch bei ihrem Zustand, und vieles mehr was nicht gemacht werden sollte. Jetzt muss ihr Körper die Fehler der Administrationen ausbaden. Erst jetzt kann sie die richtige Nahrung bekommen und Vitalstoffe und Körper-unterstützende Massnahmen nehmen. Der COVID Test hat sie Zeit, Nerven, Angst und jetzt auch noch Belastung gekostet. Ihre Asthma Symptome verschlechterten sich natürlich bei dem Stress.

Sie ist jetzt dabei schnell wieder auf die Beine zu kommen und sagte „nie wieder“ würde sie sich testen lassen und den Vorgängen aussetzten, sie hatte den Test aus Angst gemacht nach all dem was sie im Fernseher sah.

4. Ärzte überdosieren aus Rechtsgründen und lösen Tod aus.

Dr. med Klaus Köhnlein, jemand der es wagt die Wahrheit zu sagen, berichtet von einem Patienten aus der med. Fachzeitschrift:

50jähriger Patient erkrankte an dem Virus. Die Behandlung war wie folgt: Hochdosis 600mg Cortison ( für die Laien unter Euch – 600mg sind Schockwerte) Moxifloxazin ( sehr starkes Antibiotikum), zwei starke sehr giftige Anti-Aids Mittel, und noch weitere zwei sehr starke toxische Medikamente.

Das Resultat: der Patient starb.

Viele der Vorgehensweisen sind als würde man 3 Atombomben detonieren um eine Kakerlake zu töten. Vollkommen ohne Logik.

In der Statistik wird er eingehen als COVID-19 Opfer. Er war aber das Opfer der behandelnden Ärzte die sein Immunsystem und seine Organe Schach Matt gelegt haben.

Wenn das das Protokoll sei zusammen mit andere sehr fragwürdigen unwissenschaftlichen, unlogischen Vorgehensweisen die abgehen in Italien, dann ist es kein Wunder, daß es so hohe Mortalitäts-Daten gibt, sagt Dr. Köhnlein.

Die Ärzte hatten natürlich nicht vor den Patienten zu ermorden, aber es sieht rechtlich so aus: wenn der Arzt zu wenig macht, steht er vor Gericht. Wenn der Arzt zu viel macht, auch wenn der Patient stirbt steht der Arzt in der Klinik gut dar.

Man würde Glauben, daß das Leben eines Menschen und sein Wohlerhalten im Vordergrund der Medizin steht. So sollte es sein aber heutzutage ist es Geld und Angst.

Dr. Köhnlein spricht einen weiteren wichtigen Punkt an: Das gleiche gilt in der Politik. Zu viel gemacht und das Land pleite geschickt, wird der Politiker gefeiert, zu wenig gemacht wird er beschimpft.

Wisst Ihr noch von der Schauspielerin die sich die Brüste wegoperiert hat um Brustkrebs zu vermeiden? Es ist kriminell und müsste auch noch kriminell sein so einen Mangel an Gehirnzellen in den Medien zu verbreiten. Die Amputation hat ihr wahrscheinlich auch noch viele Jahre des Lebens abgestrichen. Wenn Ihr mit all Euren Körperteilen zur Welt gekommen seit, habt Dankbarkeit und nutzt sie solange Ihr könnt, sie haben alle einen Sinn. Auch Tonsielen darf man sich nicht wegoperieren lassen, sie sind wichtig.

Ich habe das Video von dem o.g. Arzt,jemanden den ich sehr respektiere und der Gott sei Dank die Wahrheit sagt.

Wer interessiert ist, dem leite ich es gerne weiter auf WhatsApp, emailed mir einfach. Er sagt auch was ich sage:

6. Es gibt keine Epidemie

Wenn man den Test wegnimmt wäre die Sterblichkeitsrate genauso wie schon immer.

Es ist nichts dahinter- zumindest nicht Krankheitsfundiert. Es geht hier um Politik und Macht.

Ich wünsche Euch Angstfreie Zeit, Liebe im Herzen und offene Augen um Lüge von Wahrheit zu unterscheiden.

Hier auch ein gutes Video auf Englisch:

Behördliche Vorgabe:

Diese Informationen sind meine persönliche Meinung und Ergebnis meiner persönlichen Recherche. Sie unterstreichen mein Recht auf freie Meinungsäußerung und Pressefreiheit.

Ich habe mir Mühe gegeben verlässliche Quellen und Zahlen zu finden, kann aber nicht ausschließen, dass falsche Zahlen oder Berichte existieren.

Mein Ziel ist die Diskussionen zu fördern und anderen Stimmen Gehör zu verschaffen.

Covid-19 und Influenza sind Erkrankungen vor denen man sich schützen sollte. Gerade Risikogruppen benötigen einen besonderen Schutz.

Veröffentlicht von DerGanzeMensch

Ganzheits-Medizinerin, Naturheilkunde, Natürliche Hormonheilkunde, Applied Kinesiology https://www.mycellsbeautyfarm.com/ Schönheit www.holistic-med-esthetics.com Gesundheit

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: